Rainbowweb Gay Video Bord

Normale Version: So homophob ist das Gewissen der Union noch immer
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
So homophob ist das Gewissen der Union noch immer


[Bild: cdu-damals-heute-600.jpg]

Angela Merkels überraschendes Einlenken bei der bisherigen Blockade der Ehe-Öffnung führt zu einem zunehmenden Groll unter den davon überrollten Unions-Abgeordneten und an der Basis, mitten im beginnenden Wahlkampf. Berichten zufolge könnten über zwei Drittel der Mitglieder der CDU/CSU-Fraktion gegen die Ehe für alle stimmen.

Hier sind einige der Stimmen aus der Debatte – aus einer Partei, die erst in der vergangenen Woche in ein Gesetz zur Rehabilitierung der Verfolgten des Paragrafen 175 in letzter Minute eine neue Diskriminierung einbaute (queer.de berichtete) und LGBTI-Rechten weiterhin größtenteils ablehnend gegenüber steht. "Merkels Bauchgefühl ist gelindert, nicht geheilt", warnte bereits der CSD Kiel. Mehr hier